BOWRA – Edertal

Der Parcours in unserer Umgebung, den ich bis jetzt nur aus den Erzählungen unserer Feriengäste kannte. Das sollte sich Anfang Februar, kurz vor dem Wintereinbruch ändern. Der rote Parcours mit seinen 29 Stationen und 97 Tieren verlangt vor allem Kondition, Trittsicherheit und gutes Schuhwerk. Manche Schüsse sind Tierschonend gestellt, aber klasse ins Gelände integriert und in Szene gesetzt. Egal ob bergauf, bergab, jagdlich oder spaßig es war von allem und für jeden etwas dabei, was ein perfekter Bogentag so braucht!

Fazit : Traumhaftes Gelände mit noch richtig Wald und schroffem Fels. Tolle Tierszenen, die auch mit der Angst des Pfeilverlustes oder Bruchs spielen. Wir waren so angefixt, dass wir 2 Wochen später gleich nochmal da waren. Der Rückweg über den Edersee mit Staumauer, Schloss Waldeck und seinen tollen Aussichten lohnt sich.

Highlight : Steinbockszene im schroffen Fels, Wildkatzenszene und der jagende Puma mit Wasserbüffel. Bin gespannt, welches Deine Highlights sind und was der gelbe Parcours zu bieten hat!!!